Dorn-Breuß - Vitalpraxis Markus Eccher - Massage - Humanenergetik - Spirituelle Entwicklung

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Massage

Dorn-Breuß

Die Wirbelsäule hat nicht nur eine Bedeutung als tragende Stütze unseres Körpers, sie spielt aufgrund des im Wirbelkanal verlaufenden Rückenmarks eine wichtige Rolle für den intakten Informationsaustausch zwischen unserem Gehirn und den anderen Organsystemen. Darüber hinaus werden den einzelnen Wirbelsegmenten geistige und seelische Themen zugeordnet, die bei der Dorn-Methode beachtet werden.

Die Dorn-Methode (benannt nach ihrem Entwickler Dieter Dorn) ist eine sanfte Technik, um Fehlstellungen von Gelenken sowie Fehlstellungen und Blockierungen der Wirbelsäule zu korrigieren.
Bei der Dorn-Methode wird immer in Bewegung gearbeitet. Durch Pendelbewegungen der Arme oder Beine und gleichzeitigen sanften Druck auf die Dorn- oder Querfortsätze der Wirbel werden diese dabei unterstützt, in ihre richtige Position zurückzugleiten.
Dadurch kann ein Ausgleich der Fehlstellungen aber auch die Lösung energetischer Blockaden – und damit eine Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens - erreicht werden.
Bei starken muskulären Verspannungen ist es ratsam, vor einer Dorn-Behandlung die entsprechende Muskulatur durch klassische Massagen vorzubereiten. Meist sind 1-3 Dorn-Anwendungen ausreichend um eine langanhaltende Harmonisierung zu erreichen.

Bei der Wirbelsäulenmassage nach Rudolf Breuß handelt es sich um eine noch feinfühligere Methode um körperliche und seelische Verspannungen zu lösen. Neben der behutsamen Dehnung der Wirbelsäule kann durch diese Massage die Regeneration unterversorgter Bandscheiben verbessert werden.
Besonderes Augenmerk wird bei dieser Behandlung auch auf das Lösen energetischer Blockaden gelegt, wodurch meist eine sehr tiefe Entspannung erreicht wird.


Behandlungsdauer:
Dorn-Methode: 50min
Breuß-Massage: 25min


 
Die angebotenen Behandlungen ersetzen nicht den Arzt oder Therapeuten.
Fehler und Preisänderungen vorbehalten.
© 2016 Markus Eccher
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü