Narbenentstörung - Vitalpraxis Markus Eccher - Massage - Humanenergetik - Spirituelle Entwicklung

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Energetik & Entspannung

Narbenentstörung

Narben sind oft mehr, als kleine Schönheitsfehler oder Erinnerungen an den kindlichen Sturz vom Fahrrad...
Narben können ernstzunehmende Störfelder darstellen!

Liegt eine Narbe zum Beispiel direkt auf oder in unmittelbarer Nähe eines Meridians, ist fast immer mit Energieflussstörungen im entsprechenden Meridian und in seinem Versorgungsgebiet zu rechnen. Dies kann sowohl körperliche als auch emotionale Störungen begünstigen und unser allgemeines Wohlbefinden beeinflussen.

Dabei spielt es oft nur eine untergeordnete Rolle, ob die Narbe groß oder klein ist, ob sie offensichtliche Beschwerden verursacht (Taubheitsgefühle, Kribbeln, Wetterfühligkeit) oder scheinbar völlig unauffällig ist. Selbst Narben, deren Entstehung viele Jahre oder gar Jahrzehnte zurückliegen, können Energieflussstörungen verursachen.

Da die von Narben ausgehenden Störungen oft nicht in unmittelbarer Nähe der Narbe liegen, wird der Zusammenhang zwischen Beschwerdebild und der verursachenden Narbe sehr oft nicht erkannt.

Zur Behandlung und Entstörung von Narben stehen verschiedene Methoden zur Verfügung.
In der Vitalpraxis arbeite ich zum Entstören von Narben vorrangig mit Akupunkt-Meridianmassagen, Bindegewebs- und Schröpfmassagen aber auch mit feinstofflichen Methoden wie der Entstörung mittels Laserkristallen oder Selenitstäben.
Wenn Narben zusätzlich mit negativen Erinnerungen verbunden sind, ist es manchmal nötig den Transformationsprozess mit anderen energetischen Techniken, mit Kinesiologie oder mit Hilfe von Bach-Blüten zu unterstützen.

Besonders wichtig ist es, dass Narben nach einer Entstörung noch einige Zeit mit Johanniskrautöl, Ringelblumensalbe oder (besonders bei älteren Narben) mit speziellen energieleitenden Cremes gepflegt werden, um ein langanhaltendes Ergebnis zu erreichen.

Die Dauer einer Narbenentstörung richtet sich nach Größe und Ausprägung der Narbe und liegt üblicherweise zwischen 30 und 60min. Manche Narben benötigen mehrere Entstörungen, während bei weniger problematischen Narben eine gewissenhafte Narbenpflege nach der Entstörung ausreichend ist.


Behandlungsdauer inkl. Beratungsgespräch: 30min, 60min

 
Die angebotenen Behandlungen ersetzen nicht den Arzt oder Therapeuten.
Fehler und Preisänderungen vorbehalten.
© 2016 Markus Eccher
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü